Mattia Trianni mit Viktoria Berlin sehr erfolgreich

Viktoria_BNews vom Mattia Trianni - im April wurde der Vertrag verlängert

Mattia Trianni  - mit dem 20.11.2016 begann bei Mattia erst die Saison. Nach den Abstechern in die Regionalliga Nord und Nordost war Mattia auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Nachdem sich der Spieler aus verschiedenen Gründen noch keinem neuen Verein anschloss, befand man sich in mehreren Gesprächen bei Berliner Vereinen.

Mit dem BAK 07 absolvierte Mattia ein Testspiel gegen den Zweitligisten Union Berlin. Dort bereitete er zwei Tore vor und schoss eins selbst.

Viktoria Berlin mit dem kurz zuvor verpflichteten Trainer Ersan Parlatan war daraufhin sehr engagiert, da man ihn aus Neustrelitz kannte. Man einigte sich kurzfristig auf ein Vertragsverhältnis, welches sich in der Zwischenzeit auf die Saison 2016/17 verlängerte.

Mattia konnte gleich einschlagen und hatte großen Anteil an der sehr erfolgreichen Rückrunde. Aktuell absolvierte er 17 Spiele und schoss 4 Tore. Viktoria Berlin hat frühzeitig den Klassenerhalt in der Regionalliga Nordost geschaffen und gehörte bisher zu den erfolgreichsten Teams der Rückrunde.

Zur neuen Saison wünschen wir Mattia im Vorfeld schon viel Erfolg und freuen uns, Mattia auch in Zukunft unterstützen zu können